• slider_a1.jpg
  • slider_b1.jpg
  • slider_d1.jpg
  • slider_e1.jpg
  • slider_f1.jpg
  • slider_g1.jpg
  • slider_h1.jpg
  • slider_i1.jpg
  • slider_j1.jpg
  • slider_k1.jpg
  • slider_l1.jpg
  • slider_m1.jpg
  • _2017-12-31 Kinder Silvester Slider.jpg

Trotz aller Warnungen kommt es in der Advents- und Weihnachtszeit immer wieder zu Bränden durch unachtsamen Umgang mit Kerzen und Gestecken.

Nachfolgend ein paar Tipps zum sicheren Umgang:

  • Denken Sie daran dass ein trockener Adventskranz oder Christbaum sehr schnell brennen kann.
  • Adventskränze und Gestecke mit Kerzen nur auf eine nicht brennbare Unterlage stellen.
  • Die Zweige von Adventskränzen und Christbäumen trocknen schnell aus, zu trockene Zweige sollten Sie daher entfernen.
  • Achten Sie beim Aufstellen des Christbaumes darauf, dass dieser nicht umkippen kann.
  • Verwenden Sie einen handelsüblichen Christbaumständer mit Wasserbehälter und füllen Sie diesen mit ausreichend Wasser.
  • Wenn sie elektrische Beleuchtung verwenden, achten Sie darauf, dass die Lichterkette unbeschädigt ist.
  • Vermeiden Sie es, brennbare Materialien als Christbaumschmuck zu verwenden.

Wenn Sie Wachskerzen verwenden wollen, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Achten Sie darauf, dass Sie die Kerzen nicht unmittelbar unter Zweigen anbringen und achten Sie auf ausreichenden Abstand zu Baumschmuck.
  • Zünden Sie die Kerzen immer von der Spitze des Baumes beginnend an, beim Löschen der Kerzen gehen Sie in umgekehrter Reihenfolge vor.
  • Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt, befestigen Sie diese so, dass sie nicht umkippen können und verwenden Sie feuerfeste Kerzenhalter. Löschen Sie die Kerzen bei Verlassen des Raumes.
  • Lassen Sie Kinder und Haustiere nie alleine im Zimmer.
  • Verwahren Sie Feuerzeuge und Streichhölzer an einem sicheren, für Kinder unerreichbaren Ort.
  • Achten Sie auf ausreichend Abstand - mind. 20 cm - zu Vorhängen, Möbeln, Bekleidungsstücken.

Wie Sie vorbeugen können:

  • Verwenden Sie geprüfte Rauchmelder in ihrer Wohnung, so werden sie frühzeitig gewarnt falls doch einmal etwas passiert.
  • Stellen sie bei echten Kerzen am Baum ein Löschmittel bereit (Feuerlöscher, Wassereimer) und prägen Sie sich vorher die richtige Verwendung ein.

Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einem Brand kommen:

  • Alarmieren Sie sofort die Feuerwehr unter Notruf 122!
  • Unternehmen Sie nur einen Löschversuch, wenn Sie sich dabei nicht selbst in Gefahr bringen!
  • Verlassen Sie den Brandraum und schließen die Tür um eine Brand- und Rauchausbreitung zu vermeiden.
  • Warnen Sie Nachbarn und Mitbewohner, bringen Sie hilfsbedürftige und sich selbst in Sicherheit.

Infoblatt als PDF im Downloadbereich